www.bne-bad-honnef.de — Gesunde Stadt Bad Honnef — Gesund aufwachsen

Nachhaltigkeit lernen in Bad Honnef

Gesund leben — Umwelt erhalten — Zukunft gestalten


 
Ausgangslage

Die Stadtverwaltung und die Kommunalpolitik gestalten die Lebensbedingungen in unseren Städten maßgeblich durch den Bau von Grünflächen, Spielflächen, Schulen, Sozialwohnungen, durch Maßnahmen zur Luftreinhaltung oder Aktivitäten zur Bekämpfung von Armut und Arbeitslosigkeit. Gemeinsam mit Vertretern aus über 70 Städten engagiert sich Bad Honnef für gesundheitsförderliche Strukturen in Städten, damit unsere Kinder gesund aufwachsen können. Das Gesundheitsziel „Gesund aufwachsen“ sollte von Anfang an nicht nur bei einem Gesundheitsrisiko von Kindern und Jugendlichen ansetzen, sondern durch ein möglichst breites Spektrum zur Förderung gesundheitlicher Ressourcen ergänzt werden.

Zentraler Bildungsauftrag

Ausgehend von dem Grundsatz, dass die wesentlichen gesundheitsbezogenen Verhaltensweisen in der Kindheit und Jugend erlernt werden, setzen die meisten Präventionsprogramme früh ein. Das Gros der Präventionsprogramme und Investitionen im Bereich Kinder und Jugendliche setzt auf Wissensvermittlung. Ob gesundheitsrelevantes Wissen allerdings beim Individuum die gewünschten Effekte erzielt, hängt von einer Vielzahl personaler und situativer Faktoren ab, die sich in der Regel nicht durch Wissensvermittlung beeinflussen lassen. Dazu gehören neben materiellen und sozialen Ressourcen vor allem wahrgenommene Verhaltensnormen für gesundheitsbezogene Verhaltensweisen, Selbstwirksamkeitserwartungen und angenommene Konsequenzen.

Der lebensweItliche Ansatz setzt da andere Schwerpunkte. In einer Lebenswelt, die ein hohes Maß an Partizipation der anvisierten Zielgruppe gewährleistet, kann ein Kontextbezug geschaffen werden, der das Individuum unterstützt, befähigt und motiviert, gesundheitliche Ressourcen in einer konkreten Situation tatsächlich zu nutzen. Dieser Ansatz ist von der Weltgesundheitsorganisation bereits 1986 als „gesundheitsfördernder Settingansatz“ entwickelt und vorangetrieben worden (u. a. Franzkowiak, Sabo 1993; Großmann, Scala 2006).

Grundsätzlich sind gesundheitsfördernde Ansätze in allen Lebenswelten von Familien und besonders Kindern denkbar und sinnvoll, d.h. in der Familie und deren Umfeld, in der Kindertagesbetreuung und in Schulen. Gesundheitsfördernde Ansätze in Schulen, Hochschulen, Ausbildungsbetrieben und Jugendfreizeiteinrichtungen sind relevante Settings der Gesundheitsförderung für Kinder und Jugendliche in höheren Lebensaltern. In allen Lebenswelten können entweder die Gesundheitspotenziale und Ressourcen von Kindern und Jugendlichen und deren Umfeld gestärkt oder spezifische Gesundheitsrisiken abgebaut werden durch Angebote der Verhaltens- oder Verhältnisprävention.

In allen Handlungsfeldern lassen sich auch die gesundheitlichen Auswirkungen vermehrter Armutslagen von Familien berücksichtigen.

Kompetenzen und Fähigkeiten

Bad Honnefer Kindertagesstätten und Schulen als Lern-, Erfahrungs- und Gestaltungsort, ein förderliches Wohnumfeld in einer Kleinstadt, Grünflächen und Ruhezonen, Spiel- und Sportstätten, überschaubare Stadtstrukturen und ein naturnahes Landschaftsbild, das alles sind förderliche Strukturen zur Ausprägung von Gesundheitskompetenz an denen das Projekt Gesunde Stadt Bad Honnef anknüpft, um Gesundheitskompetenz zu vermitteln.

Die notwendigen Fähigkeiten können wie folgt beschrieben werden, wobei die Schwerpunktgebung je nach Zielgruppe und Alter unterschiedlich zu gestalten ist:

1. die Fähigkeit zur Wahrnehmung der eigenen Bedürfnisse und Gefühle sowie ein hohes Körperbewusstsein

2. die Fähigkeit zur Selbstregulation und Selbstdisziplin

3. die Fähigkeit zur Verantwortungsübernahme für die eigene Gesundheit

4. gesundheitsbezogene Grundfertigkeiten, insbesondere die Fähigkeit, gesundheitsrelevante Texte lesen und verstehen zu können (literacy) und gesundheitsrelevante mathematische Aufgabenstellungen lösen zu können (numeracy)

5. die Fähigkeit sich gesundheitsrelevante Informationen beschaffen zu können

6. die Fähigkeit diese angemessen verstehen und interpretieren zu können

7. die Fähigkeit innerhalb des Gesundheitssystems handeln zu können und über das dazu notwendige Systemwissen zu verfügen

8. die Fähigkeit zur Kommunikation und Kooperation über gesundheitsrelevante Inhalte

9. förderliche Persönlichkeitseigenschaften

In Kürze informieren wir Sie an dieser Stelle über aktuelle Projektentwicklungen für die Zielgruppe Kinder und Jugendliche mit ihren Familien.

Pressemitteilungen

  • 02.01.2014
    Ausstellung "2 Grad mehr - na und"?

    Am 06. Januar 2014 eröffnet Landrat Frithjof Kühn um 16.00 Uhr im Foyer des Siegburger Kreishauses die Wanderausstellung "2 Grad mehr - na und"?.

    » weiterlesen
  • 18.12.2013
    Generalkonferenz der UNESCO nimmt Vorschlag für Weltaktionsprogramm an: Dokument geht nun an die Vereinten Nationen

    Nachdem der Vorschlag für das Weltaktionsprogramm Bildung für nachhaltige Entwicklung im Oktober 2013 vom Exekutivrat der UNESCO gebilligt worden war, wurde er nun der Generalkonferenz vorgelegt.

    » weiterlesen
  • 29.08.2013
    Nationalkomitee der UN-Dekade legt Zukunftsstrategie 2015 vor

    Die Mitglieder des deutschen Nationalkomitees haben eine Strategie für die Zukunft des Bildungskonzepts nach Ende der Dekade entworfen.

    » weiterlesen
  • 23.04.2013
    Erneute Auszeichnung der Stadt Bad Honnef als Stadt der Weltdekade „Bildung für nachhaltige Entwicklung"

    Die Entscheidung des Nationalkomitees wird wie folgt bekanntgegeben:

    » weiterlesen
  • 30.08.2012
    Sieger des Wettbewerbes Mit Energie in die Zukunft der BHAG aus der Schweiz zurück

    Der Hauptpreis war der Besuch des Wasserwerkes in Rheinfelden. Die Sieger aus der Konrad-Adenauer-Schule geben einen kurzen Reisebericht.

    » weiterlesen
  • 12.07.2012
    „Gute gesunde Schule 2012"

    Auch in diesem Jahr können sich die Schulen in NRW wieder für den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ der Unfallkasse Nordrhein-Westfalen bewerben.

    » weiterlesen
  • 25.06.2012
    Versammlung der Mitglieder des Gesunde Städte Netzwerkes

    Bad Honnef ist seit dem Jahr 2006 aktives Mitglied im Gesunde Städte Netzwerk.

    » weiterlesen
  • 08.06.2012
    Wasserverband gestaltet den Möschbach naturnah

    Idyllisch plätschert der Möschbach vom Siebengebirge hinab durchs Annatal. Spaziergänger genießen die Strecke an seinem Ufer entlang durch den Laubwald. In Rommersdorf aber ist Schluss, das Gewässer fließt in einer engen Rinne und „verschwindet“ dann unter Asphalt.

    » weiterlesen
  • 25.03.2012
    Jury ermittelte die Sieger des Wettbewerbs Mit Energie in die Zukunft

    Für den Wettbewerb Mit Energie in die Zukunft haben sich ein Kindergarten, Grundschulen, Gymnasien und die Konrad Adenauer Schule zum Thema Strom viele Gedanken gemacht und erstaunliche Ergebnisse erzielt.

    » weiterlesen
  • 19.03.2012
    Praktikum bei der LAG 21

    Zum 1. Mai 2012 schreibt die LAG 21 NRW eine Praktikumsstelle für die Mitarbeit im Projekt Bildungsnetzwerk Klimapartnerschaften – kommunale Entwicklungszusammenarbeit zum Schwerpunkt: Klimaschutz und Klimaanpassung gemeinsam gestalten, aus.

    » weiterlesen
  • 02.02.2012
    Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt

    Die Stadt Bad Honnef hat mit neunundfünfzig anderen Kommunen aus ganz Deutschland am 1. Februar 2012 in Frankfurt das Bündnis Kommunen für biologische Vielfalt gegründet.

    » weiterlesen
  • 18.01.2012
    Auszeichnung als Netzwerk der Zukunft

    Das Bildungsnetzwerk des Arbeitskreises Bildung für nachhaltige Entwicklung Bonn/Rhein-Sieg unter der Leitung von Frau Devers-Kanoglu (Bild) wird am 24. September 2012 im Rahmen der NRW Bildungskampagne Schule der Zukunft - Bildung für Nachhaltigkeit als Netzwerk der Zukunft ausgezeichnet.

    » weiterlesen
  • 10.01.2012
    Zukunftsfähige Kommunen - Chancen durch Bildung für nachhaltige Entwicklung

    Die deutsche UNSECO-Kommission hat zeitnah Broschüren zum Thema herausgegeben.

    » weiterlesen
  • 24.10.2011
    Bad Honnef am Runden Tisch

    Die Stadt Bad Honnef ist als zwölfte Stadt der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung erstmalig beim achten Runden Tisch der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2011 vertreten.

    » weiterlesen
  • 05.08.2011
    Nachhaltige Wasser-Rallye

    Im Rahmen des UN- Dekade Projektes Unser Wasser erlebten die Kinder der Ferienbetreuung der Offenen Ganztagsschule Am Reichenberg eine einwöchige Wasser-Rallye durch Bad Honnef.

    » weiterlesen
  • 16.07.2011
    Ausbildung zum Umweltdetektiv

    Erneuerbare Energien sind für die kleinen Zukunftsforscher der Löwenburgschule kein Fremdwort mehr.

    » weiterlesen
  • 27.06.2011
    Vorbildliche örtliche Projekte

    Unternehmen und Bildungseinrichtungen der Stadt Bad Honnef engagieren sich vorbildlich im Rahmen der internationalen UNESCO-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2012.

    » weiterlesen
  • 19.05.2011
    Kongress des Gesunde Städte Netzwerkes

    150 Teilnehmer trafen sich zum Bundeskongress des Gesunde Städte Netzwerkes in Bad Honnef und richteten einen Appell an die Bundesregierung.

    » weiterlesen
  • 15.02.2011
    Deklaration für Biodiversität unterzeichnet

    Mit Beschluss des Rates vom 30. September 2010 wurde die Verwaltung beauftragt, die notwendigen Schritte für einen Beitritt zum „Bündnis für biologische Vielfalt“ einzuleiten.

    » weiterlesen
  • 31.01.2011
    Standort für Bildung

    Bad Honnef hat sich zu einem Bildungsstandort von internationaler Bedeutung entwickelt. Das zeigt die Auszeichnung zur Stadt der Bildung für nachhaltige Entwicklung 2011 und 2012 durch das Sekretariat der Deutschen UNESCO-Kommission im Rahmen der Bildungsmesse Didacta im Februar 2011 in Stuttgart. Bad Honnef wird somit neben namhaften Städten wie Frankfurt, Hamburg, Heidelberg und Bonn die 12. Stadt der Weltdekade.

    » weiterlesen

Veranstaltungen

  • 05.02.2014
    Nationale Konferenz der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung im September 2014

    Zum Ende der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung 2005-2014 soll eine nationale Konferenz Gelegenheit bieten, ein Resümee zu ziehen und in die Zukunft zu blicken.

    » weiterlesen
  • 04.02.2014
    Deutsche Aktionswoche Nachhaltigkeit 2014

    Vom 23.-29. Juni finden die Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit statt!

    » weiterlesen
  • 29.01.2014
    Initiative Helfer Herzen

    Der Wettbewerb Helfer Herzen geht an den Start.

    » weiterlesen
  • 03.12.2013
    Bad Honnefer Bildungsprojekt beim Bildungskongress Weltweit-Wissen

    Die nationale Bildungsmaßnahme Prima Klima in der offenen Ganztagsschule präsentiert sich beim bundesweiten Bildungskongress Weltweit-Wissen in Stuttgart vom 16. -18. Januar 2014.

    » weiterlesen
  • 22.04.2013
    Auszeichnungsveranstaltung Kommunen der Weltdekade Bildung für Nachhaltige Entwicklung

    Die Auszeichnungsveranstaltung findet am 26. April 2013 um 14.00 Uhr im Hotel Avendi statt.

    » weiterlesen
  • 17.08.2012
    Auszeichnung regionaler Schulen und Partner

    Schulen und außerschulische Partner aus Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis werden für ihr Engagement in der Bildung für nachhaltige Entwicklung ausgezeichnet.

    » weiterlesen
  • 14.06.2012
    Bundesweite Aktionstage 2012

    Bad Honnefer Akteure beteiligen sich im Rahmen der bundesweiten Aktionstage 2012 der Bildung für nachhaltige Entwicklung an der Bildungsoffensive der Vereinten Nationen.

    » weiterlesen
  • 30.05.2012
    Sitzung des AK Biodiversität

    Bad Honnef ist aktives Mitglied im bundesweiten Bündnis für Biodiversität und engagiert sich vor Ort für die Erhaltung der biologischen Vielfalt.

    » weiterlesen
  • 26.03.2012
    Wandern für die biologische Vielfalt

    Der Arbeitskreis Biodiversität plant eine Beteiligung an der bundesweiten Aktion Wandern für die biologische Vielfalt, um vor Ort auf die Bedeutung und den Erhalt der biologischen Vielfalt aufmerksam zu machen.

    » weiterlesen
  • 15.03.2012
    Nationaler Tag der Nachhaltigkeit

    Am 4. Juni 2012 beteiligen sich um 11.00 Uhr die ausgezeichneten Städte der UN-Dekade Bildung für nachhaltige Entwicklung am Deutschen Nachhaltigkeitstag.

    » weiterlesen
  • 26.10.2011
    „Mit Energie in die Zukunft“

    Die Bad Honnef AG, Regionaler Trinkwasser- und Energieversorger bietet allen interessierten Kindergärten und Schulen im Versorgungsgebiet die Teilnahme am diesjährigen Kreativwettbewerb „Mit Energie in die Zukunft“ an.

    » weiterlesen
  • 20.10.2011
    Tage der Schulverpflegung 2011

    Schokoriegel, Softdrinks, süße Teilchen - viel zu oft besteht die Pausenmahlzeit von Schülerinnen und Schülern aus ungesunden Dickmachern. Um Kinder und Jugendliche, Lehrkräfte und Eltern für das Thema gesunde Ernährung im Schulkontext zu sensibilisieren, gibt es jetzt einen eigenen Veranstaltungstag.

    » weiterlesen
  • 22.09.2011
    Internet-Bildungspräsenz

    Die Stadt Bad Honnef hat im Dezember 2010 auf mehrheitlichen Beschluss des Stadtrates die Bildung für nachhaltige Entwicklung zu ihrem Leitbild erklärt und trägt seit Februar 2011 den offiziellen Titel Stadt der UN-Dekade 2011/2012.

    » weiterlesen

Ansprechpartner

Adalbert Fuchs
 
Stadtverwaltung
FD Wirtschaft und Tourismus
Rathausplatz 1
53604 Bad Honnef
Tel. : +49-2224-184-181
Fax : +49-2224-184-4181

Projektbüro

Projektbüro "Gesunde Stadt Bad Honnef"
c/o Codewalk ICT Consulting
Drieschweg 13a
53604 Bad Honnef
Tel. : +49-2224-1829-600
Fax : +49-2224-1829-599
Mail : projektbuero(at:) bne-bad-honnef.de
Internet : http://www. bne-bad-honnef.de